Indonesien – Volcan Ijen : Schwefel und Leiden

RobinLogbuch, Sarah & Robin4 Bemerkungen

Eines ist sicher, wir haben die endlosen Anstiegen geschmeckt. Um das Basislager des Ijen Vulkan Kowa zu erreichen, müssen zwei aufeinanderfolgenden Durchgängen konfrontieren : der erste bis 1600m, dann bis auf 1000 m über die zweite 1900m zu erhöhen. Es befindet sich in Ost-Java, Dieser aktive Vulkan ist bekannt für seine türkisblauen See und seine Schwefel Ausbeutung gut bekannt.

Organisierte Touren starten normalerweise bei 02.00. Warum so früh ? Für die frühen Morgenstunden, bis 4h, man kann ein sehr interessantes Phänomen beobachten : blaue Flammen !

leider, wurde der gesamte Park für dreißig Touristen letzte Woche geschlossen wurden durch heftige Schwefeldämpfe vergiftet. Zwei Tage, der Park wieder geöffnet, aber heute Morgen, wir können nur bis zum Mittag von 04.00 die Wanderung beginnen. Der Abstieg zum Krater ist verboten ... so keine blauen Flammen für uns.

Wir schlugen unser Zelt auf dem Campingplatz, die für Eintrittskarten für das Fenster neben nur aus zu Fuß entfernt. eher Praxis, und vor allem kostenlos !

Nicht sehr glorreicher Moment nach dem Aufwachen. trotz Auftritte, in guter Verfassung !

Es war um 3:30, dass wir unsere Augen öffnen, wach für einmal nicht von einem Muezzin, sondern durch einen gewöhnlichen Telefonalarm. Unsere Motivation und die Idee, an die Spitze des Vulkans zu gehen, aber genug, um schnell Schlafsäcke raus. Nach einem Nasi Goreng Morgen, wir zahlen den Parkeingang, 100K IDR je (ca. 8$), bewaffnen uns mit unseren Scheinwerfern und beginnen den steilen Aufstieg auf den Gipfel.

Walkers Nacht

Unser Training Fahrrad geht die dazu beigetragen. Während die angegebene Zeit 01.30 Uhr ist auf die Spitze zu kommen, kommen wir zum Ende in nur 1 Stunde, Verdoppelung der erschöpften Touristen, die kaum Zeit hatten, zu blinken, dass wir schon weit vor der nächsten Ecke. Ich kaum übertreiben.

Kilian ankommt in Richtung der Spitze des Kraters des Ijen Vulkans schlenderte

Kurz vor der Spitze des Gipfels, der „Supermineur“ – das ist, wie er präsentiert sich, Ich denke, es klingt gut. – wir sind seine Gasmasken zu nehmen, weil angeblich, Schwefelemissionen sind besonders stark an diesem Morgen. Ich frage mich, ob es zwingend notwendig ist, antwortet er, dass ja. gut, gut ... Wir klappern ein wenig, weil am Eingang, Niemand sagte uns nichts im Vergleich zu Gasmasken. Wir lesen die Regeln des Tages noch : 1 km vom Krater, einfach entweder eine Gasmaske, entweder ein nasses Gewebe. offensichtlich, Wir entschieden uns für die letztere, wirtschaftlichere. Wir lassen zwei große 50K IDR Tickets (4$ jeder) und erhalten zwei „schön“ als effektive Gasmasken angenehm zu tragen. Sie werden verstehen,, wir sind sehr zufrieden mit diesem Kauf gezwungen.

Hübsche Kappe farbige Wolken für diesen Vulkan, dessen Namen entkommen mich für immer

Nach dem letzten 15 Minuten zu Fuß, wir erreichen die Spitze des Kraters, durch die schönen Lichter des Sonnenaufgangs begleitet. Sie erfüllen die ersten Träger / Schwefelbergmann. nach oben, der Wind entgegen, so dass keine Gasgefahr in unsere Richtung ist. Kein Maskenhalter. Wir täuschen wurden, wörtlich. Es wird sofort, dass Gehirn Erwachen, ein wenig langsam zu starten.

Selfie die Spitze des Ijen Vulkan

Globale Ansicht des türkisfarbenen See von Ijen Vulkan

Kleine Menge von Touristen

Ein Tourist kaufte diese schönen 5 kg Schwefel-Fragment

Der See ist türkis und der Rauch ist weiß mit gelb-grünen Reflexen. Das ist absolut große. Nach etwa zwanzig Minuten der Beobachtung, wir sind etwa um den Krater zu gehen, wenn wir eine Französisch Luft ein wenig Rebell, der aus dem Kraterboden erhebt sich treffen. Er sagt offen ist es den Versuch wert. Es stimmt, dass jetzt, dass wir die Masken haben, verwenden Sie es so ... Vor allem, dass niemand Zugang zum Kratersee steuert, normalerweise für Touristen verboten. Und die Kinder und Jugendliche in all diesem ?

Beachtung, toxische Gase

„Sie werden verwendet, Gas, es ist nicht nur für Touristen empfohlen. „Antwortete einen lokalen Führer. Diese Antwort zeigt deutlich den Mangel an Bedeutung für jene Leute, die Tür, die unermüdlich an der Schwefelmine nahm, bricht die Fragmente in den mittleren giftigen Dämpfen, und zurück an die Spitze des Kraters mit 100kg auf der Schulter. Nicht, sie, sicher, es besteht keine Gefahr. Unnötig zu sagen, dass sie Masken tragen selten. Und wenn sie, Ich bezweifle, ihre Wirksamkeit. Ich glaube, ich habe noch nie so harte Arbeit gesehen. Alle zum Verkauf Schwefel kilo 1600 IDR, $ Kaum 0,12 Offensichtlich ..., sie sind Teil eines privaten Unternehmens, das die Ablagerung besitzt. So ist es unmöglich, wirklich die Belohnung für harte Arbeit kennen, Aber dies bedeutete, dass die Löhne nie die tatsächlichen Kosten ihrer Gesundheit Offset, ihr Leben ...

Kleinere bis mittlere toxische Gase, Aushöhlung für sein Leben, auf Kosten seines Lebens.

„Wir werden in den Krater hinuntergehen“, sagte Kilian. ich bin damit einverstanden, viel Einsatz, diese berühmten Masken. Wir steigen sorgfältig schroffen Weg nach unten den Krater, regelmäßig überqueren diese on-Männer, ein langsames Gehen aber versichert, zurück ihre Schwefel-Tasche. Ein Weg aus Schritten würde für sie viel zu einfach sein ! Es ist in der Mitte eines Chaos von Felsbrocken und Geröll machen sie ihre Rückflüge.

außerordentlicher Aufstieg eines Superbergmann mit seiner Last von 100 kg auf dem Rücken, inmitten einer instabilen Fels Felder

Wir sind nach unten. Ein ergreifender Geruch von Schwefel nimmt unsere Nasen, und Rachen. Es ist Zeit, die Masken zu setzen. Wir sind der Meinung, dass das Gas ohnehin durchläuft. Wir haben doppelt gerollt. Wir glauben, dass wir nicht hängen sollte, ein Block aus dem Abgas von toxischen Gasen aus den Eingeweiden des Planeten.

Am nächsten Eingeweiden des Planeten

Mischung aus Aufregung und das Gefühl, dass Sie nicht hier bleiben sollen zu lange

Ich frage eine kleine, wenn ich versuchen kann, seine Tasche zu tragen. Zuerst beugte ich mich durch Biegen der Beine auf meine Schulter unter der Holzleiste ziehen. Dann versuche ich, meine Beine zu entfalten bis zu bekommen. Ohne meine Ausbildung Trike, nicht einmal darüber nachdenken. Ich stehe mit großer Mühe, die schwachen Knie. Ich stehe ! Es ist ein Wunder.

Ich trage sehr leicht die Last, die droht auch zu umkehren

Der instabile Laden droht zu fallen. ja, es muss auch den Schwerpunkt dieser ungewöhnlichen Hanteln verwalten.

Schwefel Hanteln

Ich kann absolut nicht meine Schulter bewegen und schon leiden. Ich Basis der Höllenlade. hier, Ich hielt 2 Sekunden. Ich bin noch mehr erstaunt jetzt, Halter klettern den Höhenunterschied von 300 m sehen. Trotz aller Ausbildung können sie, ihre Schultern, Beine, wird nie wieder erholen.

Das Leiden ist oft unsichtbar

Sobald Schwefel oben, Die Arbeit ist nicht abgeschlossen, weil es die Halbedel Felsen hinunter den Vulkan liefern. Der Schwefel wird dann in kleinen Wagen platziert. zu einfach ! Oh nein ja, da muss es schwere Lkw mit aller Kraft behalten bergab.

Vorbereitung der Beladung auf dem Schlitten

Die Bergleute bereiten sich mit ihrer Last absteigen

Wir gehen zurück nach oben, Blasen, aber ohne Schwefel und ohne leiden. Brüden Gas machen uns ein paar Köpfe drehen, fühlen wir uns einen seltsamen Geschmack im Speichel… Aber es ist nichts, nur 10 Minuten am See. Nichts im Vergleich zu 6 Stunden pro Tag in dieser feindlichen Umgebung für Minderjährige.

Aber Sie wissen ... sie werden verwendet, ...

Autor

Robin

Leidenschaftlich über das Radfahren und Abenteuer, Naturliebhaber und Technik.

4 Kommentare zu „Indonesien – Volcan Ijen : Schwefel und Leiden”

  1. Gut gemacht Jungs! Ich sah mehrere Berichterstattung über diese Bergleute leiden. Outrageous diese privaten Unternehmen, die das Elend der Armen und die Gesundheit der Arbeiter ausbeuten. Die Widerstandsfähigkeit dieser Kinder ist phänomenal!

  2. Hallo les Frangins ! was für ein Traum diese Bilder und Geschichten… Ich hoffe, dass Sie gehen können, die Oran Utans sehen, machte sie von mir einen Kuss 😉

  3. Hallo Biker 👍
    Ich sah einen Dokumentarfilm über diese Sklaverei “modern”, schrecklich 😟
    Ich hatte vergessen, wie viel Leid ohne seine Stöckchen schwer ist ❗️
    Viel Glück ✌️

Hinterlasse eine Antwort