Ich verlor Robin, Robin verloren mich.

FirminLogbuch5 Bemerkungen

Laos Berge

heute, ziemlich komische Situationen : Ich verlor Robin, Robin und verlor mich. In normalen Zeiten, wenn die Höhe ist sehr variabel wie es der Fall für mehrere Tage, Im Gegensatz zu Rhythmen zwischen dem Rad und Trike ist weithin spürbar. Die Folge davon ist, dass jeder Anstieg, Ich finde mich schnell voran, langsam genug in die Pedale treten nicht in der Lage, ohne zu fallen, versucht, meine angenehmste Tempo zu finden. allgemein, Ich hielt an der Spitze jeder Kragen meine Kumpels warten, die dann abklingen, bevor während des Abstiegs, begünstigt durch eine viel stabilere Halterung mein Fahrrad, und bei vielen niedrigeren Schwerpunkt. Gerade dann ein leichter Anstieg oder falsch flach für mich mit meinem Rennrad Lenker in weniger als zwei Aero-Position aufholen. Ich übertraf den Anstieg nach, und die Schleife beginnt wieder. Es ist eine echte rhythmische Jo-Jo.

so heute, dieser Ziehharmonika-Effekt wird durch uns gewesen.

Nach einer kurzen Pause Snack / pee auf der Spitze eines Hügels, Robin verliert seine Bremsen den Abstieg beginnen. Besetzt Geschäft der Bananenregelung, die wir haben eine gute Hälfte gerade erst begonnen, Ich sehe es hinter der Straßenoberfläche verschwinden, zu werfen mir eine Minute später auf den Fersen.

Zu wissen, schneller als ich bergab, Ich bin nicht überrascht, nicht zu sehen, wie er den Hals nach unten. Ich habe nur aufholen ! Die Straße ist leicht bergauf, Ich beschloss, ruhig zu gehen. Die Differenz zwischen den Zinssätzen wird den Rest erledigen !

15 Minuten vergehen, eine halbe Stunde, dann eine Stunde… Keine Spur von Robin. Aber was es braucht, um ihn ? OK, Ich weiß, er muss nur ein wenig Trommel schwingen&Bass auf der tragbaren Stereoanlage in der Rückseite seines Trikes untergebracht plötzlich eine gefallene Macht des Nichts hat und deutlich Verstärkung Drehzahlregl, doch… Er Mißbräuche ein wenig dort, nicht ?

Zu wissen, dass ich nicht schnell genug bin, um aufzuholen, Ich beschließe, Musik-Wiedergabeliste zu ändern und etwas motivierender als die Beschwerden von Jacques Brel spielen, der mich heute Morgen begleitet, Ich klammere mich an meinem Lenker und ich das Tempo beschleunigen.

15 Minuten später, noch nicht zuletzt für Robin… Aber was fliegt stung ? Geht es um zu versuchen, mich zu fangen, das vergessen einmal zu haben, ich folge hinter ? Oder vielleicht ist es mir, wer bekam verrückt ? Ich habe nur einen Kopf Sicherheit : Ich habe nicht den Rand der Straße. Wenn er vor mir an der Kasse, dann kann es nicht anders jetzt sein, es sei denn… Könnte falsch abgebogen ? Es hat auf einmal eine Filiale gewesen, aber wie er die Straße in einer Richtung in Eingriff nehmen könnte völlig entgegengesetzt ist, wir müssen nehmen ? Es verfügt über einen GPS, es macht keinen Sinn… Kann er in der Abfahrt von der Straße getan hat und in dem Graben neben die Straße am Ende, die unsichtbar wäre von der Straße aus ?

Damals, alles ist in meinem Kopf gemischt, und ich bin nicht sicher nichts. Ich komme auch die Tatsache, daran zu zweifeln, dass er vor mir links, während es immer noch 10 Protokoll, Ich war absolut überzeugt,. Im Zweifelsfall, davon aus, dass ich verrückt bin und hat hinter mir gut gewesen, Ich entscheide, am Straßenrand zu stoppen und warten.

Firmin verloren Laos

Ich sitze bequem und ich beginne im Schatten eines Baumes zu arbeiten. Nach einer halben Stunde, scheint die Beweise zu Schwellen : es ist nicht hinter. Aber wie auf der Erde könnte es dauern, bis, ohne drei Kilogramm Vitamine geschluckt zu haben ? Ich lasse dann, mit leeren Händen, auch nicht sicher, ob ich schnell fahren langsam zum Aufholen, um aufzuholen oder. Nicht imstande, klar zu kommunizieren, Laos ist weit keen'v Internet, die guten Musikgeschmack ist.

Ich fange an zu fragen, ob es wirklich nichts ist zu meinem Freund passiert ist, und dass ich nicht ohne es zu merken verpassen. In allen Fällen, wenn er aufgehört hatte, er hätte sichtbar in der Straße geblieben und hätte mich gesehen ankommen, so wie ? warum ?

Nach ein paar Dutzend Kilometer, Ich kam in einem italienischen Touristenbusse, deren Bewohner sind damit beschäftigt, den Kauf Souvenirs und Bananen in einem Stand von lokalen Produkten. Ich stoppe und, ohne zu viel Risiko einzugehen, fordert Prime Tourist, der zur Hand kommt :

" Sprichst du Englisch? »

dass sicher Nachdem der Fall war, ich beginne :

«Ich habe meinen Freund, wer ein seltsames dreirädrigen Fahrrad, hast du ihn gesehen ?

  • Ja ! Wir sahen ihn ! Italienisch Antworten, natürlich sehr glücklich, mir zu helfen.

  • Groß ! So ist er vor mir oder hinter mir ?

  • Oh, er ist weit voraus ! – dann muss es mein unschlüssig finden – Wir sahen ihn vor drei Tagen ! »

Der Wunsch, zu lachen, ergreift mich dann.

" Nein ! Nicht dieser, der andere ! »

entschieden, Diese Reise wird einige Überraschungen haben reserviert mir… Es ist eine Woche, Arlen hat uns vorwärts zu kommen und findet seine Freundin in Luang Prabang, haben Laos. Und vor drei Tagen, diese italienischen Touristen fiel auf ihn, an der thailändischen Grenze… Es macht was, es, als Wahrscheinlichkeit ?

Plötzlich eine Frau, die folgten offenbar das Gespräch, s'avance.

Ihren Freund mit dem lustigen Fahrrad « ? Oh, Ja, er ist weit hinter sich ! »

Ich weiß nicht, ob ich überrascht werden soll oder nicht. Ich muss eine Episode verpasst haben, die Sonne war ein wenig hart auf den Kopf getroffen, heute.

Nachdem dankte freundlich Touristen, Ich sitze an einem kleinen Tisch, Kaffee vor mir. Ich werde warten,. Auch er muss so viele Geheimnisse ein wenig geschüttelt werden.

planmäßig, Ich alarmierte nach einer Stunde Lachen und Schreien von Kindern : Robin erscheint am Eingang des Dorfes. Er sieht mich, verlangsamt und kommt neben mir zu setzen, schüttelt den Kopf mit der Unterhaltung und gleichzeitig zweifelhaft.

„Das ist, wo wir es vermasselt ? Ich sagte, das Aufstehen. Schön, Sie zu sehen, Robin !

  • Ich verstand nichts, Er beginnt dann.

  • Sorge, ich weder. Ich habe sogar einmal gedacht, dass Sie in einem Graben ausgestreckt hatten,…

  • wie, haha ! Danach wird verloren, als ich vor – Ich versichere mich dann mit den Worten: Ich war nicht verrückt ! -, Ich ritt 1 Minute oder zwei, und ich hörte auf einen kalten Tee zu kaufen, direkt auf dem Boden. Ich habe nicht den Weg in die Zukunft links, außer vielleicht 5 Sekunden, Zeit mein Getränk im Kühlschrank zu wählen. Dann setzte ich mich an den Tisch und ich wartete, voraussichtlich, voraussichtlich. Nach einer Viertelstunde, ich sage : das ist es, er schaffte es noch krächzen ! dann, Sehen Sie wirklich nicht bekommen, Ich sagen, man sollte Hilfe benötigen. Also ging ich auf den Hügel zurück, wo wir verlassen hatten. und… Ich stand auf. Ohne dich zu sehen. Ich dachte, ich hätte den Verstand verloren, wie kommt es, dass ich dich vermisst ?

  • Es ist wirklich verrückt. Und wie ich, Ich habe dich vermisst ?

  • So gewickelt I, weiterhin Robin, und I gewalzten, gerollt. Ich dachte, Sie vor sein müssen, voll läuft mit voller Geschwindigkeit, mich zu fangen, weil man glaubte mir, bevor Sie. Und das ist, wenn ich mich gefragt, ob ich Sie nicht verpasst hatte, in einem Erdklumpen eingebettet am Boden eines Grabens… Um das Herz Netz haben, Ich hörte ein, zwei, drei Autos, und ich zeigte ihnen Ihr Bild. Dies ist, Sehen Sie ihre Luft froh und hektische Nicken, Ich verstehe Sie waren vor. Also fuhr ich vorsichtig, wohl wissend, dass ich dich nicht fangen konnte während der Fahrt, da Sie auch, Ich war fangen Sie. Es war die Endlosschleife, tatsächlich.

  • Und da Sie, jetzt !

  • Und hier bin ich.

Trike und Bike Wiedervereinigung

Wir feiern unser Wiedersehen mit einer kleinen Banane – Oh, wie original ! – und wir auf den Weg zusammen, Ritzel. heilige Geschichte, dennoch ! All diese Szenarien, die wir im Kopf trottete, ihm wie mir, und jene Wahrheiten, die fielen einer nach dem anderen, die es geschafft machen mir meine eigenen Verstand zweifeln.

Ein unbekannter Stand für immer in dieser Geschichte: wie es möglich ist, dass wir wir sind Blindgänger, während Robin wartet prüfende Augen auf der Straße, und ich neige dazu, für meinen Teil, Roll die Augen offen, um zu sehen, wohin ich gehe ?

Zwei Erklärungen in den Sinn kommen : Ich kann blind und Robin sein auch, so – und dies ist das wahrscheinlichste Szenario – Ich hatte lange einige adorably hysterische Kinder auf der einen Seite der Straße, während Robin begrüßen, genau entgegengesetzt zu dieser Zeit, wählte seinen kalten Tee vor 1 Sekunde drehen, nachdem ich in den Rücken verschwunden.

Oh Mist, genug Gedanken für heute, mein Gehirn zu überhitzten, sowieso. Diese schöne Abfahrt und diese fünfzig Kilometer, die mich erwarten, und dass ich hinter dem Steuer zu Robin stecken durchführen wird, wenn möglich, nicht vor dem Ende unserer Tagesetappe zu verlieren, Oudomxay !

Autor

Firmin

Ingenieur 26, Ich bin nicht nur leidenschaftlich über Watt und Technologie. Schreiben, Musik, Reise und Sushi gehört zu den Dingen, die mit mir sprechen, unter anderem.

5 Kommentare zu „Ich verlor Robin, Robin mich verloren.”

  1. Ich verstehe Sie hatte Angst! Rémi ist Spezialist auf seinen Weg zu machen und wirft mir kein Problem, so dass ich alle Fragen zu den Nüssen weiß, dass an dieser Stelle entsteht … Herzlichen Glückwunsch noch einmal für Ihre Berichte

Hinterlasse eine Antwort